Mein Bäumchen hat seinen Platz auf der Fensterbank gefunden!

Gestern habe ich euch ein Tutorial für ein Bäumchen für die Fensterbank zur Verfügung gestellt. Ich habe mein Bäumchen nun fertig gestellt und mich für eine herbstliche Deko entschieden. Dekoblätter, Birnen und Äpfel zieren es nun.

Heute möchte ich euch Bilder vom fertigen Bäumchen zeigen….. wie versprochen.

BäumchenA
Die Blätter, Birnen und Äpfel habe ich mit der Heißklebepistole befestigt – ein schönes Farbenspiel, das macht den Herbst aus.
BäumchenB
Hier noch ein Bild auf der Fensterbank. Leider ist ein besseres Foto nicht möglich, aber ich denke, es ist erkennbar.

Nun ist auch in unser Haus ein wenig der Herbst eingezogen. Auch von draußen ist das Bäumchen ein kleiner Hingucker!

Ich würde mich freuen, wenn ich euch ein wenig inspirieren konnte.

Einen schönen Mittwoch Abend wünscht euch eure Ela!

Tutorial für Bäumchen für die Fensterbank!

Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht gerade einen grünen Daumen habe 😕 und wer mir ein Blümchen schenkt, der ist froh, wenn sie beim nächsten Besuch noch existiert 😉 😂  Natürlich haben wir auch Grünpflanzen auf der Fensterbank, eben solche, die nicht ganz so anspruchsvoll sind 😊

Als ich mich vor kurzem im WWW auf die Suche nach Ideen für Fensterdeko machte, bin ich auf ein Bild gestoßen von kleinen selbst gemachten Bäumchen. Eine Anleitung dazu gab es leider nicht, aber das Bild habe ich mir gemerkt und nun habe ich versucht es umzusetzen. Für alle, die es gerne nachmachen möchten, habe ich einzelne Schritte bildlich festgehalten.

Benötigtes Material:

  • Pflanzgefäß(e)
  • Äste
  • Steckmasse
  • Grasstecker oder Moos
  • Gartenschere
  • Messer
  • Deko, wie z.B. Pompons, Papier- oder Satinröschen, Wattebällchen
  • Heißklebepistole
  • optional Schleifenband
20151026_151804-1
Links unten im Bild seht ihr meine gekauften Pompons, diese lassen sich aber auch selbst leicht herstellen, wie das geht seht ihr z.B. < hier >. Daneben liegen eingefärbte Wattebällchen. Darüber seht ihr Dekoblümchen. Hier könnt ihr ganz individuell aussuchen, was euch am besten gefällt.

Habt ihr alles zusammen? Dann kann´s los gehen:

20151026_152222-1
Zuerst nehmt ihr euch die Steckmasse und euer Pflanzgemäß und nehmt Maß. Ich habe einfach mein Eimerchen in die Steckmasse gedrückt, um den Umfang des oberen Randes zu ermitteln.
20151026_152241-1
…das sieht dann so aus…
20151026_152319-1
Nun nehmt ihr euch das Messer zur Hand und schneidet die Steckmasse zurecht…
20151026_152509-1
…beachtet (je nach Gefäß) beim Zuschnitt, dass die Steckmasse nach unten hin kegelförmig zuläuft, ansonsten passt sie später nicht in das Eimerchen.
20151026_152543-1
Drückt die Steckmasse in euer Pflanzgefäß. Sollte es nicht passen, einfach nochmal hier und da etwas abschneiden.
20151026_152835-1
Jetzt schneidet euch die Äste (wer mag, kann sie auch noch z.B. weiß streichen) je nach gewünschter Länge zurecht…
20151026_153215-1
…und steckt sie in die Steckmasse.
20151026_153856-1-1
Solltet ihr euch für ein großes Gefäß entscheiden, legt zur Beschwerung ggfls. noch Steine o.ä. mit hinein, damit euer Bäumchen nicht umfällt. Ich habe mich für relativ kleine Eimer entschieden und benötige keine Beschwerung.
20151026_154402-1
Nun wird das ganze noch mit Graspickern oder Moos bestückt, damit die Steckmasse nicht mehr zu sehen ist.
20151026_154300-1
So… schon fast fertig…
Bäumchen
Jetzt noch nach euren Wünschen verzieren und fertig ist euer Bäumchen und kann die Fensterbank zieren! Ich zeige hier mehrere Varianten zur Ansicht, die Deko klebt ihr am besten mit der Heißklebepistole fest. Natürlich könnt ihr auch noch ein Schleifenband befestigen.

Sooooo…… nun muss ich mich entscheiden, welche Deko ich nehmen werde……. wir werden sehen 😉 Ich habe gerade darüber nachgedacht, vielleicht etwas herbstliches zu nehmen, evtl. Mini-Dekokürbisse, Eicheln oder so etwas? Auch eine Idee! 😄 Natürlich kann man das Bäumchen je nach Jahreszeit umdekorieren 😉 Morgen präsentiere ich euch mein Endergebnis.

Ich hoffe, mein kleines Tutorial gefällt euch und ihr habt Freude damit. Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt, dann raus damit!

Einen schönen Dienstag wünscht euch eure Ela!

Wie versprochen….. das Shirtkleid Segue von Kaidso!

Wie bereits angekündigt, habe ich auch das Shirtkleid Segue von kaidso onlinekurse nähen dürfen.

Gearbeitet wird auch hier mit den eigenen Maßen. Die Kurse sind auch für Anfänger sehr gut geeignet. Alles wird prima erklärt und man kann sich die Videos immer wieder ansehen. Hat man einmal Maß genommen und eine Schablone erstellt, kann man diese immer wieder verwenden – anpassen – verändern. Ganz nach seinen eigenen Wünschen! Einfach toll!

Viele tolle Ergebnisse beim Probenähen sprechen für sich! 😀

Und hier ist mein Ergebnis:

SegueB

SegueA

Das Shirtkleid Segue lässt sich aufgrund des seitlich angenähten Tunnelzugs in der Länge variieren. Es ist  total bequem und macht jede Bewegung mit. Ich habe es aus einem Strickjersey genäht, das ist genau das Richtige für den Herbst, kuschelig und warm.

Die Hose ist übrigens nach dem Aufbaukurs Straight Leg – ebenso von kaidso onlinekurse – genäht 😉  Hierüber hatte ich bereits hier berichtet.

Ich freue mich auf euren nächsten Besuch auf meiner Seite und verbleibe bis dahin mit ganz lieben Grüßen! Eure Ela

Das Shirt Maritim von Kaidso!

Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich im Stammteam von kaidso onlinekurse sein darf und ich kann es gar nicht oft genug sagen:

Schild - Danke schön - Druckversion (1)

Im Hintergrund liefen mehrere Probenähen. Mit dabei waren unter anderem das Shirt Maritim und das Shirtkleid Segue.

Das Shirt Maritim möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen. Zum Shirtkleid Segue wird es heute im Laufe des Tages ebenfalls einen Beitrag von mir geben….. also haltet die Augen offen! 😉

Während des Probenähens habe ich wunderbare Ergebnisse gesehen, ein Shirt schöner als das andere. Das Besondere ist, dass nach den eigenen Maßen genäht wird. Es gibt kein festes Schnittmuster, somit ist man auch nicht an einen festen Schnitt gebunden und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Bei meinem ersten Versuch habe ich mich ein wenig beim Halsausschnitt verschätzt und dachte, das Shirt ist nicht mehr zu retten. Aufgrund toller Tipps und Ideen aus der Gruppe habe ich einfach Einsätze eingearbeitet…… sieht doch aus wie gewollt oder was meint ihr? 🙂

 Maritim1dNun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und euch noch ein paar weitere Bilder von meinem neuen Langarmshirt zeigen:

                     ShirtMaritim2              ShirtMaritim1

Und weil´s so schön war und unheimlich viel Spaß macht, habe ich noch ein weiteres mit kurzen Ärmeln genäht.

    Maritim3  Maritim1a ShirtMaritimB

Und ihr könnt das auch mit den Kursen von: logo-kaidso-onlinekurse-371x138

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich zunächst bei euch für die nächsten Sekunden, Minuten, Stunden…… denkt daran, noch heute kommt ein weiterer Beitrag mit dem Shirtkleid Segue – ebenfalls von kaidso onlinekurse – also haltet die Augen auf und freut euch drauf! 🙂

Bis später! Eure Ela

Der Herbst ist da…..

……und mit ihm kommen wieder die Tage, an denen man sich gerne mal vor den Kamin kuschelt.

Bisher haben wir unser Kaminholz immer in einem Korb gelagert. Nachteil ist, dass immer wieder Späne usw. durch den Korb hindurchrieseln. Wir legen quasi eine Spur von der Terrassentür bis hin zum Kamin, wenn wir Holz von draussen rein holen…..schön ist das nicht, deshalb mussten wir uns etwas einfallen lassen.

Vor einiger Zeit bin ich auf eine Anleitung für eine Tragetasche für Kaminholz gestossen und schon lange wollte ich diese Idee in die Tat umsetzen, hatte ich doch schon den passenden Stoff beim Schweden gefunden. Nun habe ich endlich mal ein wenig Zeit gefunden.

Im Prinzip habe ich mich an die Anleitung gehalten, allerdings habe ich die Maße an unseren Korb angepasst und habe die Laschen für die Rundstäbe seitlich geschlossen.

So sieht nun unsere fertige Kaminholztasche aus:

Kaminholztasche1
Ich habe die Tasche so gearbeitet, dass sie genau in unseren Korb passt. So rieselt nichts mehr durch und man kann das Holz inkl. Tasche einfach im Korb ablegen.
Kaminholztasche2
Geschlossen sieht die Tasche fast so aus wie das Kuchentransportding vom Haus mit dem Rosensofa 😉
Kaminholztasche3
Die beiden Rundholzstäbe ermöglichen ein problemloses Tragen.
Kaminholztasche4
Den passenden Stoff findet ihr beim Schweden.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, selbst mein Mann findet die Kaminholztragetasche sehr praktisch. Nun können die kalten Herbst- und Wintertage kommen.

Einen schönen Abend wünscht euch eure Ela!

Kleine Kleinigkeiten…..

Heute melde ich mich mit einer kleinen Aufmerksamkeit, die ich als kleines Dankeschön genäht habe!

Kleines Täschchen1

Diese kleinen Täschchen eignen sich wunderbar, um jemandem eine kleine Freude zu machen, einfach mal „Danke“ zu sagen. Man kann Sie auch mit klitzekleinen Kleinigkeiten füllen oder als Täschchen für einen Einkaufswagenchip nutzen. Außerdem passen sie wunderbar an einen Schlüsselbund. So klein und trotzdem so vielseitig.

Kleines Täschchen2

Genäht habe ich nach dem Freebook Mini-Täschchen von Farbenmix. Wunderbar erklärt und ruck zuck fertig.

Die Überraschung ist geglückt, darüber freue ich mich sehr! 😀

Bis bald und liebe Grüße! Eure Ela

Psssssst……… etwas neues kommt auf euch zu!

Während im Hintergrund mehrere Probenähen von kaidso onlinekurse laufen, darf ich euch schon mal ein wenig darauf einstimmen, was da demnächst kommen wird 😉

Maritim1

Mehr darf ich euch leider noch nicht zeigen………

Maritim2

……….aber ich kann euch schon jetzt versprechen, dass es etwas absolut wandelbares ist! 😀

Ihr dürft euch also freuen, wenn es bald wieder heißt: „Neues von kaidso onlinekurse“!

Bis bald und einen schönen Montag Abend wünscht euch eure Ela!

Ein Geschenkpaket geht bzw. ging auf die Reise…..

Vor kurzem habe ich euch ja schon die Elefanten nach dem Schnittmuster „Elefantös“ von Farbenmix für das Baby einer lieben ehemaligen Kollegin gezeigt. Ende letzter Woche ging das Geschenkpaket für die Kleine auf die Reise. Mama, Baby und Papa sind wohlauf und zu Hause. Ich freu´ mich so für sie!

Natürlich möchte ich euch nun noch die Kombination zeigen, die ich genäht habe. Es macht unheimlich viel Spaß, Babykleidung zu nähen!

Zoe1

Das Paket ist zwischenzeitlich bei der kleinen Familie angekommen. Leider habe ich in der Aufregung keine Fotos von den Pucksäcken, den Sabberlätzchen und Spucktüchern gemacht. Dafür habe ich Menschen glücklich gemacht, was mich sehr freut!

Das ist der Regenbogenbody von Schnabelina.
Das ist der Regenbogenbody von Schnabelina.
Dazu kommen die Tippy Toes von Am liebsten sorgenfrei.
Dazu kommen die Tippy Toes von Am liebsten sorgenfrei.
Ausserdem gab´s noch die Monkey Pants von Schnabelina. Hier die Rückansicht, damit ihr mal den coolen Windelpopo seht ;-)
Ausserdem gab´s noch die Monkey Pants von Schnabelina. Hier die Rückansicht, damit ihr mal den coolen Windelpopo seht 😉
Und last but not least das Knotenmützchen von Klimperklein.
Und last but not least das Knotenmützchen von Klimperklein.

Ich freue mich schon jetzt auf Tragefotos, wenn die kleine Maus rein passt. Das wäre mein schönster Lohn und die allergrößte Freude!

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag, wir hören bald wieder voneinander!

Eure Ela

Neuigkeiten von kaidso onlinekurse!

Die Straight Leg ist online! Dieser Aufbaukurs basiert auf dem Grundwissen des Hosenkurses Bootcut mit elastischem Bündchen, über den ich bereits hier berichtet habe.

logo-kaidso-onlinekurse-371x138

Ich freue mich sehr, im kaidso Stammteam zu sein und durfte die Straight Leg für euch vorab zur Probe nähen.

Straight Leg Front

Der Sitz ist wie bei der Bootcuthose unschlagbar! Die Hose sitzt wie eine zweite Haut, genäht wurde sie anhand meiner erstellten Schablone auf mein eigenes Maß. In dem Aufbaukurs wird euch genau erklärt, wie das funktioniert und es ist wirklich ganz einfach. Das Ergebnis spricht für sich.

Straight Leg Back1

Die charmante und authentische Svenja Köhler führt euch auch durch diesen Onlinevideokurs. Ihre sympathische Art zu erklären macht einfach Spaß 😀 Und wenn man Spaß hat zuzuschauen, bekommt man natürlich auch tolle Ergebnisse.

Die Straight Leg, ein absolutes Must Have in jedem Kleiderschrank…..

…..und Leute, ich sage euch, die sitzt vielleicht! 😉

Straight Leg Back

Aktuell sucht Svenja gerade Probenäher-/innen für die Kurse Straight LegBusinesshose,  das Shirtkleid Segue, das Shirt Maritim und für die Wendetasche RaumTraum. Schaut doch mal auf ihrer Seite bei Facebook vorbei und bewerbt euch. Ein wunderbares Stammteam und eine tolle Svenja Köhler erwarten euch und begleiten euch in der gesamten Probenähphase.

Einen guten Start in die Woche und für alle, die sich bewerben möchten viel Glück wünscht euch Ela!