Freebook „SCHuHtensilo“

Endlich ist es so weit! Mein erstes Freebook, das „SCHuHtensilo ist online! 😄

Die Idee dazu kam mir bereits im Spätsommer letzten Jahres, als ich meine Sandalen und Ballerinas weg geräumt habe. Aus Platzmangel wurden die Sommerschuhe dann gestapelt aufbewahrt, um sie dann im nächsten Sommer platt gedrückt wieder hervor zu kramen. Leider fehlte mir bis jetzt einfach die Zeit für die Umsetzung. Aber jetzt! Jetzt komme ich endlich dazu! Was könnte es für einen schöneren Grund geben ein Freebook zu schreiben, als erstaunliche 100 Likes auf meinem Facebookprofil.

 

Das Freebook könnt ihr hier HIER herunterladen.

Es ist sicher nicht perfekt, ich bin kein guter Erklärbär und auch nicht DER Fotograf….. aber….. es ist mein allererstes Freebook. Ich habe alles gegeben und versucht, jeden Schritt zu fotografieren und aufzuschreiben und ich muss gestehen….. ich bin ein wenig stolz, es endlich fertig gestellt zu haben 😄

Ich muss sagen, es hat unheimlich viel Spaß gemacht 😊 eine Fortsetzung ist also nicht ausgeschlossen 😉

Ich freue mich auf euer Feedback und natürlich auch über Bilder eurer Werke.

Viel Spaß beim Nachnähen und liebe Grüße, eure Ela

 

Achtung Teaser!!!

Bald ist es endlich so weit, mein erstes Freebook geht online! 😀

Leider dauert es doch etwas länger als gedacht. Auch, wenn ich es sicherlich nicht perfekt machen kann, so möchte ich es doch fast perfekt machen 😉

Als kleinen Vorgeschmack lasse ich euch heute mal ein Bild da…..

Teaser

….. vielleicht könnt ihr ja schon erahnen, was es sein wird!? Eins kann ich euch jetzt schon versprechen, es ist etwas absolut praktisches! 😉

Geplant ist, dass das Freebook morgen im Laufe des Tages online geht. Ich freue mich schon jetzt darauf und auf eure Reaktion. Ich denke, dass wird ein ganz besonderer Moment für mich sein….. mein allererstes Freebook 😀

Also ihr Lieben, bleibt gespannt und haltet die Augen offen. Ich würde mich freuen, wenn ihr morgen wieder vorbei schaut und vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen eine Freude mit meiner kleinen Nähanleitung machen.

Bis bald, eure Ela

Mein erstes Freebook steht in den Startlöchern

Bald ist es so weit….. mein erstes Freebook kommt! 😀

Heute Nachmittag nähe ich das praktische Teil zu Ende und halte jeden Schritt so gut es geht in Wort und Bild für euch fest. Den größten Teil habe ich bereits fertig gestellt. Wie’s so ist, stellt man hier und da noch etwas beim Nähen fest, was noch korrigiert oder verbessert werden könnte.

Also bleibt gespannt und verfolgt meinen Blog in den nächsten Tagen aufmerksam! 😉 Ich bin schon ganz gespannt, wie’s bei euch ankommen wird.

Liebe Grüße und einen stressfreien Montag, eure Ela

Mein 100-Likes-Tutorial ist in Arbeit…

Wie ihr wisst, möchte ich mich bei euch für 100 Likes auf Facebook bedanken.

Ich habe mir etwa tolles für euch ausgedacht und schon mal ein wenig gezeichnet, gerechnet, gemessen….. der grobe Plan steht, morgen wird zugeschnitten und wenn alles klappt übermorgen genäht….. natürlich werde ich jeden Schritt für euch festhalten 😀  Teaser Tutorial

Was das wird? Das wird noch nicht verraten 😉

Also….. bleibt gespannt und verfolgt meinen Blog, um nichts zu verpassen 🙂

Einen schönen Mittwoch Abend wünscht euch eure Ela

 

100 Likes auf Facebook

Ihr Lieben, ich freue mich sooooo sehr! 😀

100Likes

 

Heute habe ich die 100 Likes auf Facebook erreicht und das habe ich allein euch zu verdanken! Also….. danke, danke, danke….. fühlt euch mal ganz feste gedrückt! 🙂

Wie? Ihr kennt meinen Blog auf Facebook noch gar nicht? Dann schaut doch mal vorbei. Ihr findet mich hier!

Diese 100 Däumchen werde ich zum Anlass nehmen, um mir etwas für euch einfallen zu lassen….. einfach nur, weil ich mich bei euch bedanken möchte! 😀

Bleibt gespannt und habt einen schönen, sonnigen, stressfreien Montag, eure Ela!

 

 

Tasche Katriina trifft auf 30-Minuten-Wellness

Wieder ist ein Geschenk auf die Reise gegangen – die Tasche Katriina von Näähglück by Sophie Kääriäinen – eine kleine geräumige Krims-Krams-Tasche mit extra großer Reißverschlussöffnung. Die Anleitung beinhaltet zwei Versionen in verschiedenen Größen. Das Freebook findest du hier.

 

30MinutenA

Den Stoff habe ich bei DaWanda entdeckt und ich musste ihn einfach haben. Ich denke, daraus wird auch noch eine Tasche für mich folgen 😀  als Futterstoff habe ich rote beschichtete Baumwolle genommen.

30MinutenD

Befüllt habe ich das Täschchen mit allem, was man so für 30 Minuten Wellness braucht – Badesalz, Kerze, Fruchtsecco und Schokolade. Dazu habe ich eine Karte gebastelt mit einer Gebrauchsanleitung. Inspiriert wurde ich auf Pinterest.

30MinutenB

Wie ihr seht, lässt sich aufgrund der extragroßen Reißverschlussöffnung einiges darin verstauen….. und das ist nur die kleine Version! 😉

30MinutenC

Ich hoffe, die Beschenkte freut sich auf ihre 30 Minuten Wellness und natürlich auch über die Tasche 🙂

Ach ja…… habt ihr´s entdeckt? Endlich habe ich meine eigenen Label 😀

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, eure Ela

 

 

Ich freu mich so!

Heute melde ich mich nur kurz zwischendurch, denn ich muss meine Freude mit euch teilen! 😄

Ich habe es getan und mir einen Plotter bestellt! 😊 Schon lange habe ich damit geliebäugelt und nun ist es endlich so weit 😀 geworden ist es der Silhouette Cameo – ich bin schon sooooo gespannt darauf, habe ich doch schon so tolle Sachen gesehen 😃

Drückt die Daumen für einen schnellen Versand und habt einen schönen Start ins Wochenende, eure Ela

Schnabelinas EasyBag…..

…..schnell genäht,  schnell fotografiert, schnell verschenkt, schnell darüber berichtet 😉  …..denn „kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!“ 😀

Die EasyBag von Schnabelina ist ein toller Begleiter auf deiner nächsten Shoppingtour. Sie kann optional mit Reißverschluss und/oder Innentasche genäht werden. Die Basic-Version ohne viel SchnickSchnack lässt sich sehr schnell und einfach nähen. Wenn du also ein perfektes Anfängerprojekt suchst oder, so wie ich, ein schnelles Geschenk nähen möchtest, ist diese Tasche genau das Richtige für dich. Und das Beste… es ist ein Freebook 😉

SchnabelinaEasyBag

Ich denke, ich werde auch für mich eine nähen, vielleicht den unteren Teil aus Kunstleder, sieht bestimmt toll aus! 😀

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend, eure Ela!

 

Tutorial Geldgeschenk – nicht nur für Schniefnasen…

Ihr kennt das sicher auch. Ihr werdet zum Geburtstag eingeladen und auf die Frage nach den Geburtstagswünschen bekommt ihr die Antwort: „Geld!“ …..schön und gut, aber wie verpacken?

Für alle,  die auf der Suche nach einem Geldgeschenk sind und mal etwas anderes machen möchten, für all diejenigen habe ich dieses Minitutorial geschrieben.

Ihr braucht:

Geldgeschenk1
– eine Taschentücherbox – Motivpapier (bestimmt geht auch Geschenkpapier, es sollte aber nicht zu durchsichtig sein) – Kleber – Schere – Stift – Tesafilm – Deko (hier Papierblüten) und ggfls. Musterbeutelklammern zum Befestigen – und natürlich Geldscheine
Geldgeschenk2
Zuerst übertragt ihr die Seiten der Taschentücherbox auf euer Motivpapier und schneidet diese entsprechend aus
Geldgeschenk3
…so sieht das Ganze zugeschnitten aus… ihr habt sechs Teile für sechs Seiten
Geldgeschenk10.jpg
Jetzt entfernt ihr die Lasche von der Oberkante der Taschentücherbox, zeichnet hier ebenfalls die Umrisse auf und zwar auf die Rückseite eines der zuvor zugeschnitten Teile, schneidet entlang der aufgezeichneten Linie, so dass eine Öffnung entsteht. Überlegt euch vor dem Aufzeichnen und Zuschneiden, welches Teil ihr für die Oberkante eurer Taschentücherbox benutzen möchtet. Anschließend entnehmt ihr einen Großteil der Taschentücher.
Geldgeschenk6
Jetzt beklebt ihr alle Aussenseiten der Box…..
Geldgeschenk7
…..und verziert sie nach euren Wünschen. Ich habe Papierblumen benutzt und diese mit Musterbeutelklammern befestigt.
Geldgeschenk8
Nun nehmt ihr euch eure Geldscheine und die Taschentücher. Klebt sie mit Tesafilm so aneinander, dass ein langes Band entsteht. Natürlich könnt ihr auch mal zwei Geldscheine oder auch zwei Taschentücher aneinander kleben. Reiht alles aneinander, bis die Geldscheine aufgebraucht sind und achtet darauf, dass ihr mit einem Schein abschließt. Jetzt müsst ihr eure Taschentücher-Geldschein-Kette vorsichtig (damit nichts reißt) in die Box hinein tun und zwar soweit, dass am Ende noch ein Geldschein aus der Box herausragt.
Geldgeschenk9
Und voilá… fertig ist euer Geldgeschenk!

Ich hoffe, mein kleines Tutorial für dieses originelle, mal andere Geldgeschenk hat euch gefallen und wünsche euch viel Freude beim Nachbasteln 😀

Liebe Grüße, eure Ela