Backpapierhäschen

Nun sind die Ostertage schon fast vorüber und die Präsente sind verteilt. Zeit, euch zu zeigen, was ich meinen Liebsten mitgebracht habe.

Bild4

Auch ich bin nicht an dem diesjährigen Backpapierhäschen-Trend vorbei gekommen. Eine tolle Idee, um Kleinigkeiten zu verpacken.

Bild5

Kommt euch die Vorlage bekannt vor? Ich habe mich nämlich für die Vorlage des kleinen Hasen der Hasenpost von Aprilkind entschieden. Die Hasenpost hatte ich bereits im letzten Jahr genäht 😉

Ich habe die Vorlage mit Bleistift auf Backpapier aufgemalt, mit einem Geradstich entlang der aufgezeichneten Linie genäht, kurz vor Ende gestoppt, gefüllt und zu Ende genäht. Dann habe ich die Linien wegradiert und den Hasen ausgeschnitten. Noch ein Schleifchen drum und fertig.

Diese Mitbringsel sind sehr gut angekommen, ich bin jetzt schon auf den Trend im nächsten Jahr gespannt und freu mich drauf 😊

Ich hoffe, ihr hattet schöne Ostern und geniesst den Rest vom Ostermontag. Liebe Grüße, eure Ela

Advertisements

Freebook Österlicher Münzschlucker, Geschenk-, Schlüssel- oder Bäumchenanhänger

Heute melde ich mich mit einem kleinen Osterfreebie für einen Münzschlucker, Geschenk-, Schlüssel- oder auch Bäumchenanhänger.

Bild1

Wenn ihr noch nach einer schnell und einfach genähten Kleinigkeit zu Ostern sucht, ist das hier vielleicht genau das Richtige für euch.

Die Anleitung könnt ihr euch hier herunterladen, das Schnittmuster findet ihr hier.

Ich wünsche euch viel Spaß damit, eure Ela!

Freebook „MuFu-Täschchen“

Das „MuFu-Täschchen“ ist ein MUltiFUnktionales, einfach und schnell genähtes Täschchen, angelehnt an ein Utensilo.

Mufu3

Je nachdem, für welche Größe und welchen Stoff du dich entscheidest, kannst du sie individuell nutzen. Nähst du sie z.B. aus Baumwollstoff, finden dort Nähutensilien, Stifte & Co. Platz. Nähst du sie aus beschichteter Baumwolle oder Wachstuch, kannst du sie z.B. als Kosmetiktasche nutzen. Aus (Kunst)leder genäht bekommt sie einen „edlen“ Touch. Deinen Ideen sind also keine Grenzen gesetzt!

Mufu2

Das beste daran ist, dass du bestimmst, wie groß dein Täschchen werden soll. Ich erkläre dir in meiner Anleitung, wie du schnell und einfach dein individuelles Schnittmuster erstellen kann.

 

Das Freebook kannst du hier herunterladen. Ich wünsche dir viel Freude damit 🙂

Liebe Grüße, eure Ela

 

Kurzanleitung Schrägband über Eck annähen

Hier möchte ich Dir schildern, wie ich Schrägband über Eck annähe. Los geht´s!

Schrägband1
Zuerst klammere bzw. stecke ich den ersten Teil des Schrägbands fest. Den Anfang klappe ich um, um späteres Ausfransen zu vermeiden.
Schrägband3
Dann nähe ich das Schrägband auf der gesteckten Seite an, allerdings nähe ich nicht bis zum Ende, sondern stoppe ca. 0,5 cm vor´m Ende.
Schrägband17
Nun hebe ich das Nähfüßchen an, ziehe den Stoff vorsichtig ein wenig heraus und klappe das Schrägband im rechten Winkel nach rechts oben um.
Schrägband18
Danach klappe ich das Schrägband wieder im rechten Winkel nach links zurück, so dass es an beiden Seiten bündig abschließt.
Schrägband7
Jetzt kann mir den Stoff entsprechend drehen, das Nähfüßchen wieder senken und weiter nähen (das Ende des Schrägbands klappe ich ebenfalls um, um Ausfransen zu vermeiden).
Schrägband8
So sieht das ganze nun aus.
Schrägband9
Das Schrägband stülpe ich anschließend auf die linke Seite des Stoffes…

 

Schrägband11
…und stecke es fest.
Schrägband12
Die Ecke streiche (ggfls. bügeln) ich schön glatt. Ebenso verfahre ich mit der nächsten Seite.
Schrägband13
So sieht es nun von links aus…
Schrägband14
…und so von rechts.
Schrägband16
Schrägband fest steppen und fertig!

 

War doch gar nicht so schwer, oder?

Ich freue mich, wenn Dir mein kleines Tutorial gefallen hat. Natürlich darfst du es gerne mit anderen teilen 😀

Viel Erfolg bei der Umsetzung und bis zum nächsten Mal, eure Ela!

 

Der Frühling kann kommen!

Wie sieht´s bei euch aus? Näht ihr auch schon für den Frühling oder vielleicht sogar für den Sommer?

Ein tolles Freebook ist das Kleid Fanni Stitch – mit Jäckchen und Strumpfhose oder Leggings super geeignet für den Frühling, ohne super im Sommer tragbar. Ich habe es aus dem tollen Biojersey Free Mohnblume von Lillestoff genäht und das ich mich darin sehr wohl fühle, sieht man sicher an den Bildern 😊

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

…..okay, bei  manchen Fotos habe ich wirklich einen Preis für das „dümmste Gesicht“ verdient! 😜😂

Das Schnittmuster findet ihr bei Alles für Selbermacher, die Anleitung bei Pech und Schwefel.

Die zweite Fanni Stitch ist schon fast zugeschnitten, ein wirklich toller Schnitt! I ❤ it!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag Abend, bis bald, eure Ela