Kurzanleitung Schrägband über Eck annähen

Hier möchte ich Dir schildern, wie ich Schrägband über Eck annähe. Los geht´s!

Schrägband1
Zuerst klammere bzw. stecke ich den ersten Teil des Schrägbands fest. Den Anfang klappe ich um, um späteres Ausfransen zu vermeiden.
Schrägband3
Dann nähe ich das Schrägband auf der gesteckten Seite an, allerdings nähe ich nicht bis zum Ende, sondern stoppe ca. 0,5 cm vor´m Ende.
Schrägband17
Nun hebe ich das Nähfüßchen an, ziehe den Stoff vorsichtig ein wenig heraus und klappe das Schrägband im rechten Winkel nach rechts oben um.
Schrägband18
Danach klappe ich das Schrägband wieder im rechten Winkel nach links zurück, so dass es an beiden Seiten bündig abschließt.
Schrägband7
Jetzt kann mir den Stoff entsprechend drehen, das Nähfüßchen wieder senken und weiter nähen (das Ende des Schrägbands klappe ich ebenfalls um, um Ausfransen zu vermeiden).
Schrägband8
So sieht das ganze nun aus.
Schrägband9
Das Schrägband stülpe ich anschließend auf die linke Seite des Stoffes…

 

Schrägband11
…und stecke es fest.
Schrägband12
Die Ecke streiche (ggfls. bügeln) ich schön glatt. Ebenso verfahre ich mit der nächsten Seite.
Schrägband13
So sieht es nun von links aus…
Schrägband14
…und so von rechts.
Schrägband16
Schrägband fest steppen und fertig!

 

War doch gar nicht so schwer, oder?

Ich freue mich, wenn Dir mein kleines Tutorial gefallen hat. Natürlich darfst du es gerne mit anderen teilen 😀

Viel Erfolg bei der Umsetzung und bis zum nächsten Mal, eure Ela!

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Kurzanleitung Schrägband über Eck annähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s