Der Faltenrock „Dahlia“ geht an den Start!

Ihr wisst ja, dass ich am Probenähen für den Faltenrock „Dahlia“ teilgenommen habe 😊 Heute erscheint das Schnittmuster von anniway schnittmuster und nun kann ich euch endlich meine Ergebnisse präsentieren.

Bevor nun eine Bilderflut folgt 😉 möchte ich mich bei Anna Tong bedanken! Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte! Es hat mir soooooooo viel Spaß gemacht! Danke auch an die anderen Probenähmädels – es war toll mit euch!

Die Anleitung ist detailliert geschrieben, es wird sogar erklärt, wie man den Schnitt auf sein eigenes Maß anpassen kann, so dass der Rock einen wirklich guten Sitz hat.

Bei meiner Version aus Webware habe ich mich für ein „herbstliches“ grün entschieden, denn der Herbst steckt ja nun doch so langsam in den Startlöchern. Mit Strumpfhose oder Leggings, Stiefeletten oder Stiefeln ein tolles Herbstoutfit, aber seht selbst:

bildc

 

Bei meiner zweiten Version war ich schon etwas mutiger und habe den Faltenrock aus Kunstleder genäht. Ich finde auch dieses Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen oder?  😉

bild6

„Dahlia“ findet ihr ab sofort bei anniway schnittmuster – den Schnitt gibt es in den in den Größen 32-44 und/oder 44-56. Bis Donnerstag könnt ihr euch den Schnitt zum Einführungspreis sichern, es lohnt sich! 😊

Ein Faltenrock ganz nach meinem Geschmack! Ich freue mich wirklich, dass ich die Chance hatte und an diesem Probenähen teilnehmen durfte! 😀

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, liebe Urlaubsgrüße von der Nordsee, eure Ela!

Advertisements

Das Probenähen ist beendet…

…und es war toll! 😀

Vor der Veröffentlichung des Schnittmusters für den Faltenrock „Dahlia“ am 25.09.2016 darf ich euch schonmal einen kleinen Einblick gewähren 😉

Teaser.JPG

Am Sonntag gibt es dann mehr – also bleibt gespannt!

Ach ja….. ihr habt die Möglichkeit das E-Book vorab zu gewinnen, schaut doch mal bei anniway schnittmuster auf Facebook vorbei 😉

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende, eure Ela

MATCH.beutel von Leni pepunkt

Lange habe ich dieses Freebook schon in meinem Kreativzimmer liegen, jetzt bin ich endlich dazu gekommen, den tollen MATCH.beutel von Leni pepunkt zu nähen… und er ist einfach toll!

Ein Beutel, in den wirklich alles rein passt – egal, ob du zum Sport, zum Shoppen oder an den Strand gehst!

Ich habe mich für ein graues Kunstleder mit Maserung entschieden, gefüttert habe ich mit schwarzer, beschichteter Baumwolle.

matchbeutelc

Der Beutel wird mit einer Kordel geschlossen und kann als Tasche oder als Rucksack getragen werden – die beiden Träger machen es möglich. matchbeutelb

Geschlossen wird er mit einer Kordel.

matchbeutela

Das Fertigmaß beträgt ca. 45 x 30 cm, der Durchmesser ca. 25 cm – da geht ´ne Menge rein!

Die Anleitung ist einfach super – der MATCH.beutel ist ruck-zuck genäht!

Seine Tauglichkeit habe ich bereits bei einer ausgiebigen Shopping-Tour getestet und auch einen Besuch im Heidepark Soltau hat er schadlos überstanden – ich bin begeistert und hoffe, ihr seit es auch!?

Einen schönen Montag Abend wünscht euch eure Ela!