TINAlisas Jennifer / Jenny ging es an den Kragen!

Ihr wisst ja, dass ich am Probenähen von TINAlisa Schnittdesign für die Kragenerweiterung des EBooks“Jennifer“ teilgenommen habe. Deshalb war es auch etwas ruhiger in letzter Zeit, aber nun ist es vollbracht, das EBook ist online und ihr könnt es euch noch bis Sonntag, 23.04.2017 zum Einführungspreis unter anderem bei Makerist sichern.

Die Jennifer bekommt ihr in den Größen 34-48 und die Jenny in den Größen 48-60. Es gibt sie in verschiedenen Passformen – figurbetont mit Teilungsnähten (Contour), gemäßigte A-Linie (Casual) und schwingende A-Linie (Comfy). Das EBook beinhaltet unter anderem verschiedene Saumabschlüsse – gerade, Vokuhila und verschiedene Zipfelformen.

Bei Jennifer und Jenny handelt es sich um ein Baukastensystem. Ihr habt also die Möglichkeit, euren Grundschnitt mit diversen Kragen- und Ärmelvariationen zu erweitern.

Neu dazu gekommen sind die Kragenformen: Kapuze, Rollkragen mit Wasserfall und Schalkragen.

Ich habe unter anderem die Jennifer mit Teilungsnähten und Tulpenärmeln genäht. Ausprobiert habe ich hier den Schalkragen.

Der Schnitt ist aufgrund der vielen Erweiterungsmöglichkeiten absolut wandelbar.

Ich bin begeistert und ihr werdet es sicher auch sein!

Vielen lieben Dank, dass ich dabei und ein Teil eines wunderbaren Probenähteams sein durfte.

Liebe Grüße, eure Ela

 

 

Der Cardigan Lilith – meine finale Version!

In meinen letzten zwei Beiträgen habe ich euch ja bereits zwei Versionen meines Cardigans Lilith nach dem eBook von Eva Kartoffeltiger gezeigt, heute zeige ich euch nun endlich meine finale Version 🙂  jaaaaa, schwarz muss nicht langweilig sein! 😉

 

spitze3

Der Cardigan wird aus elastischen Stoffen genäht, optional könnt ihr auch eine Tasche aufnähen. Ich habe hier am Rückenteil Spitze eingesetzt. Den Schnitt gibt es in den Größen 32 bis 46.

Wie wandelbar der Schnitt ist, könnte ihr euch hier im Lookbook anschauen.

Das eBook ist noch bis zum 19.02.2017 zum Einführungspreis erhältlich, aber ich habe noch ein kleines Schmankerl für euch, denn ihr könnt das eBook auch gewinnen 😉 schaut doch einfach  mal auf meinen Facebook-Blog vorbei und versucht euer Glück!  Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße, eure Ela

 

Last but not least möchte ich noch ein ganz großes Dankeschön an alle anderen Probenähtiger richten, es war schön mit euch!

Julie Hlawati von Cejolie: https://www.facebook.com/myCeJoLie/
Daniela Ebeling von Der kleine Sepp: https://www.facebook.com/SeppelsMama/
Jenny von Rocknähmaschine: http://rocknaehmaschine.blogspot.de/
Katrin Gängel von Katrin näht: https://www.facebook.com/Katrinnaeht/
Mary von PeMas Kreativecke: https://pemaskreativecke.wordpress.com/
Andrea Bredemus von Sonnenscheinhase, Nähen macht spaß: https://www.facebook.com/sonnenscheinhase74/
Stefanie Eder von Einzelstücke: https://www.facebook.com/www.einzelstuecke.at/
AnKi KaPunkt
Natascha Schatzinger von Pünktchen und Lio: https://www.facebook.com/Puenktchenundlio/?fref=ts
Simone Kreitz von Kullerrundes Schneiderlein: https://www.facebook.com/kullerrundesschneiderlein/
Katrin Catinka von Frau Frank näht sich glücklich: https://www.facebook.com/fraufranknaehtsichgluecklich/?fref=ts

 

 

 

 

Der Cardigan Lilith von KaRToFFelTiGeR – meine zweite Version

Heute möchte ich euch die Wartezeit auf die Veröffentlichung des neuen EBooks von der lieben Eva von KaRToFFelTiGeR verkürzen und zeige euch eine weitere Version meines Cardigans Lilith.

Dieser Cardigan ist absolut wandelbar. Je nach Stoffauswahl könnt ihr ihn sportlich oder auch elegant nähen. Eine Anleitung für aufgesetzte Taschen ist ebenfalls im EBook enthalten.

jersey1

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und freue mich jetzt schon darauf, euch meine finale Version zu zeigen! Bussi, eure Ela!

Bald ist es so weit…..

…..in ein paar Tagen geht das neue Ebook von KaRToFFelTiGeR online – der Cardigan Lilith!

Ich durfte in einer wunderbaren Gruppe Probenähen und bin sehr dankbar dafür – Mädels, es war schön mit euch! 😚

Ich möchte euch heute schonmal einen kleinen Vorgeschmack geben 😉

Mein Probestück habe ich aus einem leichten Sommerstrick genäht, zum Versäubern habe ich mich für einen Rollsaum entschieden, aber seht selbst…..

strick3

strick4

strick2

strick1

 

Ich bin begeistert von dem Schnitt und ihr werdet es auch sein! Schon bald könnt ihr ihn bei KaRToFFelTiGeR im Shop erwerben….. oder möchtet ihr ihn gewinnen??? Dann haltet die Augen offen! 😊

Bis bald, eure Ela!

Probenähtiger bei KaRToFFeLTiGeR – Teaser

Schon wieder so ruhig hier, oder? Dafür gibt es einen tollen Grund….. meilenstein

 

Ich freue mich total und es sind schon sooooo schöne Cardigans entstanden. Einen kleinen Einblick darf ich euch schonmal geben 😉

teaser

 

Bleibt gespannt, da kommt was ganz tolles auf euch zu!

Liebe Grüße, eure Ela

 

 

Tutorial für ein geknotetes Wendedreieckstuch – ganz ohne Nähen

Ich habe Geburtstag und ihr bekommt ein kleines Geschenk von mir – ein Tutorial für ein geknotetes Dreieckstuch zum Wenden, das ganz ohne Nähen auskommt 😊

Was ihr braucht? Nicht fransenden Stoff, wie z.B. Jersey, ein Maßband und eine Schere! Ja, das ist schon alles! Ich habe mich für einen Doublejersey entschieden.

Zuerst schneidet ihr euch zwei Dreiecke in der Größe 150 cm x 105 cm zu. Der doppelte Zuschnitt hat den Vorteil, dass ihr das Tuch später auch wenden könnt 😉

 

So sieht das ganze dann aus:

dreieckstuch3

 

Dann legt ihr die Dreiecke aufeinander. Ich habe beide Dreiecke mit der rechten Seite nach oben zusammengelegt, habe aber auch aufgrund des verwendeten Doublejerseys zwei schöne Seiten. Habt ihr diesen Vorteil nicht, legt ihr den Stoff einfach links auf links.

dreieckstuch4

 

Jetzt kommt das Maßband zum Einsatz. Messt zunächst an der kurzen Seite (105 cm) ca. 15 cm vom Rand entfernt. Dieser Rand muss mindestens stehen bleiben, damit wir später die Tücher zusammenknoten können. Jetzt legt ihr das Maßband am Rand (wie auf dem rechten Bild gezeigt) an…..

 

…..und schneidet jeweils links und rechts daneben beide Stofflagen ein. Ich habe sie 6 cm eingeschnitten. Diesen Schritt wiederholt ihr auf der vollen Länge auf beiden Seiten. Stoppt zunächst an der unteren Spitze, wo beide kurzen Seiten zusammenlaufen und schaut, dass sich dort die Einschnitte nicht überkreuzen.

 

Jetzt benötigt ihr ein wenig Geduld. Nehmt euch jeweils einen Einschnitt der oberen und einen der unteren Stofflage…..

dreieckstuch9

 

…..und knotet diese zusammen.Das wiederholt ihr, bis alle Einschnitte verknotet sind.

 

Jetzt knotet ihr nur noch die Enden zusammen…..

 

…..und schon ist euer Dreieckstuch fertig!

dreieckstuch15

dreieckstuch16

 

So sieht das ganze dann aus! Ein individueller Look!

 

Ich hoffe, euch gefällt das Tutorial und ich freue mich auf Bilder von euren Werken ☺

Natürlich könnt ihr mit den Maßen des Dreiecks ein wenig spielen, auch die Einschnitte könnt ihr schmaler und/oder länger machen.

Viel Spaß beim Nachmachen und eine schöne Weihnachtszeit 🎅 wünscht euch eure Ela!

 

 

 

Gutscheinkarten hübsch verpackt

Was schenkt man jemandem, der schon alles hat oder sich Nichts wünscht? Natürlich! Eine Gutscheinkarte! 😉

Eigentlich eine wunderbare Idee, aber wie verpackt man so einen Gutschein?  🤔 Einfach in eine Karte? Nein! Das wäre viel zu einfach! 😊

Eine schöne Idee habe ich auf dem Blog von Kleine Kleinigkeiten entdeckt – das doppelte Kläppchen ist eine kleine Geldbörse mit zwei Fächern und wird mit Druckknöpfen geschlossen.

geschenkgutschein1

Ich habe die Börse aus SnapPap genäht und unten rechts mit einem Druckknopf verziert. Den Zierknopf habe ich vor dem Zusammennähen angebracht und musste ihn natürlich wieder entfernen, weil ich mit dem Nähmaschinenfüßchen nicht drumherum nähen konnte 🙈 Wie gut, dass er sich anschließend wieder problemlos anbringen ließ 😊

geschenkgutschein2

Mein Label durfte natürlich auch nicht fehlen…..

geschenkgutschein3

 

Die Gutscheinkarte passt ideal in die kleine Geldbörse hinein und ist so wirklich hübsch verpackt.

geschenkgutschein4

 

Ihr seht, Gutscheine müssen nicht langweilig sein, vor allem, wenn sie schön verpackt sind 🤗

Vielleicht habt auch ihr noch das ein oder andere Kärtchen zu verpacken – Weihnachten steht ja vor der Tür – und ich konnte euch ein wenig mit meinem Beitrag inspirieren.

Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent!  🕯🕯

Liebe Grüße, eure Ela

 

 

Sterne aus Korkstoff mit Glitzereffekt

Auf der Suche nach selbstgenähter Weihnachtsdeko bin ich auf dem Blog von Buttinette auf diese Sterne aus Korkstoff gestossen 🌟

korkstern1

Passend zum Weihnachtszauber habe ich mich für einen Korkstoff mit Goldeffekten entschieden. Verziert mit einem Häkelband und Sternen, ebenfalls aus Korkstoff mit Gold, zieren sie nun mein Fenster.

Zur Aufhängung habe ich mich für ein Korkband entschieden, alles abgestimmt aufeinander.

korkstern3

Eine schnell und einfach genähte Deko, die garantiert die Blicke auf sich zieht! 😉

korkstern2

Diese zauberhaften Sterne sind auch super als Mitbringsel oder Geschenkanhänger geeignet, ich finde sie einfach nur toll!

Nicht nur die Anleitung, auch das Material findet ihr bei Buttinette. Viel Spaß damit.

Liebe Grüße, eure Ela

Mein Türkranz hat eine Schleife bekommen…

Pünktlich zum ersten Advent hat mein geflochtener Türkranz eine Schleife bekommen und wurde bereits an meiner Wohnungstür bewundert.

Ich habe mich dazu entschieden, eine Schleife aus passendem Stoff zu nähen.

schleife3

Ich habe einfach zwei Rechtecke rechts auf rechts zusammen genäht, gewendet, gebügelt und die Wendeöffnung knappkantig geschlossen. Anschließend habe ich die Schleife mit einem Samtband an den Kranz gebunden, fertig! Dasselbe Samtband habe ich auch als Aufhängeband verwendet.

schleife4

Ich hoffe, dass der nun fertige Kranz bei euch genauso gut ankommt, wie bei den Bewohnern und Besuchern hier im Haus 🙂

Ich wünsche euch einen schönen 1.ten Adventsabend, liebe Grüße, eure Ela!